19
Oktober
2014

PWA La Torche - Day 1

hohe Wellen - wenig Wind

Der Eröffnungstag des La Torche PWA Grand Slams versprach dank bester Vorhersage und Action am Tag zuvor wirklich sehr viel, doch es fanden nur der Swell den Weg in die Bucht von La Point de la Torche – der vorhergesagte Wind von 20-30 Knoten blieb leider aus. Bis 18:00 Uhr waren die Waver auf Stand-By, Robby Swift hatte um 15:00 Uhr genug gewartet und ging eine Runde surfen während Ricardo Campello um 17:00 Uhr den einzigen Windsurf Versuch unternahm und sich bei mehr oder weniger null Wind und masthohen Wellen nach draußen kämpfte. Ein, zwei Wellen gab es als Belohnung!

Heute geht es weiter und die Vorhersage verspricht einiges – allerdings nur für die Wellen, der Wind sieht weiterhin leicht aus. Wir halten euch auf dem Laufenden – schaut auf jedenfall in den Livestream, den dieser macht qualitativ und soundtechnisch einiges her.

Access your potential!