Articles tagged with: freestyle

16
Dezember
2014

Automne à la Ganguise

Automne à la Ganguise

Kévin Ema-otu aus Toulouse hatte an seinem Homespot scheinbar einen richtig guten Herbst, denn der Clip des AVANTI Freestylers gefällt uns richtig gut. Grund genug für einen Post – gefilmt wurde sowohl vom Strand aus als auch “onboard” und scheinbar hat Kévin alles komplett selbst gemacht und beweist damit mal wieder, dass ihr nicht zwangsläufig jemanden braucht der euch filmt um einen guten Clip produzieren zu können.

Und wo wir gerade bei AVANTI Sails sind - die neue Homepage mit allen Infos zu den Membransegeln ist online - schaut mal rein - www.avantisails.com

Ein paar 2014er Segeln haben wir von Tricktionary übrigens auch noch - www.avantisails.at ist hier eure Anlaufstelle

Tags: freestyle, tricktionary, windsurfing

10
Dezember
2014

Good Timesurf - Leon Struppeck

Good Timesurf - Leon Struppeck

Schöner Freestyleclip aus dem hohen Norden. Leon Struppeck war diesen Sommer auf Fehmarn, wo er auch als Surflehrer arbeitete und im Norden Dänemarks unterwegs bevor es für den Winter ganze 5 Monate nach Australien geht.

Der Hot Sails Maui Freestyler hat einiges gelernt - checkt den Clip!

Tags: accessyourpotential, freestyle, windsurfing

09
Dezember
2014

The island

unglaubliche Aufnahmen aus Mauritius

The island

Yegor Popretinskiy und Olya Raskina zog es im November nach Mauritius und den beiden Pro-Windsurfern aus Russland  folgte mit Kirill Umrikhin ein scheinbar sehr talentierter Filmer, denn die Aufnahmen welche uns heute erreicht haben sind wirklich nicht von schlechten Eltern. Neben Freestyle und Wavesailing gibts auch einiges an SUP und Wellenreit,- Action zu sehen – schaut rein und lasst euch überraschen.

Tags: accessyourpotential, freestyle, tricktionary, video, wave, windsurfing

01
Dezember
2014

Dario Troiani – Good Vibrations

Dario Troiani – Good Vibrations

Auf in die neue Woche mit einem Clip aus dem Norden Sardiniens. Dario Troiani zeigt euch seine Homespots und hat alle “Spielzeuge” aus seinem Van am Start. Viele verschiedene Spots, gute Bedingungen und hauptsächlich ist der Italiener – wie immer – auf seinem Freestyle Board unterwegs. Doch auch Waveboard und SUP kommen zum Einsatz. Viel Spaß damit

Tags: accessyourpotential, freestyle, tricktionary, windsurfing

25
November
2014

Max Rowe - Vassiliki 2014

#accessyourpotential in Lefkada

Max Rowe - Vassiliki 2014

Max Rowe kehrt jeden Sommer nach Vassiliki zurück um dort beim “ClubVass” zu arbeiten und auch selbst trainieren zu können. Kaum ein Platz eignet sich hier besser als Lefkada, denn morgens bietet das Revier perfekte Ein,- und Aufsteigerbedingungen bevor am Nachmittag die Thermik einsetzt und super Freestyle Bedingungen herrschen. Vielleicht auch eine Idee für deinen nächsten Trip? Mit Max habt ihr PWA Coaching sicher.

Unten gibts ein paar dicke Moves – Globalshots war hinter der Kamera.

Tags: accessyourpotential, freestyle, tricktionary, windsurfing

24
November
2014

Stefanos Damianos - careless days

Stefanos Damianos - careless days

Stefanos Damianos lebt auf Rhodos und ist wann immer es die Zeit erlaubt in Prasonisi anzutreffen. Vor wenigen Tagen hat der Grieche einen kleinen Shortclip aus dem July hochgeladen wo er ein paar gute Tage in diesem eher schwachen “Meltemi Jahr” scoren konnte. Erstaunlich wenig los auf dem Wasser wenn man “Prasonisi Verhältnisse” zu Grunde legt – schaut rein.

Tags: freestyle, windsurfing

19
November
2014

Jacopo Testa - Lanzarote & Fuerte

Freestyle Action auf den Kanaren

Jacopo Testa - Lanzarote & Fuerte

Jacopo Testa machte natürlich auch diesen Sommer wieder einen Abstecher auf die Kanaren um an EFPT und PWA Freestyle Competitions teilnehmen zu können. Auf Lanzarote gab es anspruchsvolle Freestyle Bedingungen in kleinen Wellen, auf Fuerte dann das komplette Gegenteil mit Flachwasser satt in der Lagune. Viel Spaß mit den Aufnahmen des RRD Freestylers

Tags: accessyourpotential, freestyle, tricktionary, windsurfing

16
November
2014

Bastien Rama - Shortclip 13.1

Bastien Rama - Shortclip 13.1

Neuer Shortclip von Bastien Rama – mittlerweile ist es Nr. 13.1 seiner “Video Serie”. Diesmal nur eine knappe Minute lang, aber es handelt sich bei den Aufnahmen wahrscheinlich auch um die letzte Session des Jarhes an seinem Homespot der im Winter nichtmehr ausreichend Thermik produziert.

Tags: accessyourpotential, freestyle, windsurfing

16
November
2014

Steven & Yentel in Carro

Freestyle / Wave mit den beiden Belgiern

Steven & Yentel in Carro

Steven van Broeckhoven & Yentel Caers befinden sich gerade beide auf Roadtrips und haben sich , nach dem windlosen EFPT Event in Six Fours, wenige Tage später in Carro getroffen und erstklassige Bedingungen abgreifen können. Beide zeigen Freestyle Moves in der Welle – radikale Action , schaut selbst mal rein.

Tags: accessyourpotential, freestyle, steven van broeckhoven, tricktionary, windsurfing, yentel caers

13
November
2014

Shaka - Tobias Schwarz

#accessyourpotential

Shaka - Tobias Schwarz

Tobias Schwarz verbrachte im Sommer einige Wochen auf Fuerteventura und hat dort fleißig an neuen Moves gebastelt. Während diesem Trip sind auch einige Manöverclips entstanden und Tobi ist so nett uns in den kommenden Wochen ein paar Moves zur Verfügung zu stellen und gibt euch in der #AccessYourPotential by Tricktionary Move Series einige Tipps. Den Anfang macht eines der begehrtesten Manöver mit einer ordentlichen Portion Style – der Shaka

Tobi: „Ich springe den Shaka vielleicht seit drei, vier Jahren. Der Bewegungsablauf ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig da der Absprung – ähnlich wie beim Flaka – nicht wirklich aktiv über die Beine eingeleitet wird. Vielmehr musst du die Physik ausnutzen um hoch hinaus zu kommen. Das Manöver versteht sich wie die meisten Moves nicht als eine starre Bewegungsabfolge sondern das Zusammenkommen von vielen Impulsen.

Übe den Shaka anfangs am Besten mit viel Druck und über einen kleinen Chop. Gehe dazu auf leichten Raumwindkurs und visiere idealerweise eine steile Welle in Luv an. Dann das Segel mit leicht gestrecktem Vorderarm nach hinten bewegen und die Fersen in die Luvkante deines Boards pressen. Gehe mit deinem Gewicht über die Brettmitte , überziehe dein Rigg mit der Segelhand und lasse das vordere Bein dabei gestreckt.

Daraus folgt das „Katapult“ –  Lege das Segel auf den Wind - Mastarm strecken und dabei über die Schulter blicken (Kopf lenkt – Hüfte/Körper dreht mit) – Beine impulsiv nachziehen.

Mit etwas Übung fliegst du nach Luv. Halte dann das Gewicht noch über dem Mast und unterstütze die Drehung durch sanftes Öffnen mit deinem Segel. Die Ausleitung geht dann fast wie von selbst – das richtige Verhältnis zwischen Segelöffnung und Vorlage solltest du, wenn du den ersten Teil gemeistert hast, vergleichsweise schnell draufhaben.

Fehler:

1.   Auf zu starkem Raumwindkurs abspringen  – die Rotation scheitert, da zu viel gecarvt werden muss.

2.  Der sehr komplexe Bewegungsablauf hat zur Folge dass man dazu neigt die Bewegungen zeitversetzt auszuführen – der Shaka ist aber eine flüssige Bewegung. Das Gefühl dafür wirst du mit der Zeit bekommen. Gib nicht auf

3.  Am Anfang endet der „Shaka“ oft in einem Shove-It mit Landung auf dem Segel da zuviel Druck auf der hinteren Hand  und dein Körpergewicht auf dem Segel/Mast ist. Das genaue Gegenteil ist eine Überrotation mit Landung auf dem Ohr – wobei dass schon als positive Annäherung an den Move zu werten ist.

Fazit: Der Shaka ist ein sehr komplexer Move mit langer Lernzeit und hohem Frustrationsfaktor. Dennoch gilt wie bei sovielen Moves: Einmal erlernt wird's nur noch besser und du kannst ihn nahezu allen Bedingungen springen. Gerade bei Überpower ein echter Blickfang.

Allgemeiner Trugschluss: Der Shaka ist nicht unbedingt auf deiner Flaka-Seite leichter zu erlernen.  Viel Erfolg beim Üben wünschen euch Tobi Schwarz und Tricktionary“

Tags: accessyourpotential, freestyle, shaka, tricktionary, windsurfing

<<  1 2 [34 5 6  >>  

Access your potential!