20
November
2014

PWA New Caledonia - Day 3

Cyril Moussilmani und Delphine Cousin auf dem Weg zum Titel

Heute, am 3. Wettkampftag des PWA  Airwaves Noumea Dream Cup Slaloms in Neukaledonien ließ die Vorhersage das Fahrerfeld und die Organisatoren nicht im Stich. Bis zu 25 Konten Wind und fast 7 Stunden Slalom Action ließen keine Wünsche offen. 3 komplette Eliminations bei den Herren und 4 bei den Damen sorgten für viele spannende Wettfahrten, lange Arme und strapazierte Stimmbänder von Livestream Kommentator Ben Proffitt. Cyril Moussilmani schafft es bereits die ganze Saison konstante Leistungen abzurufen und machte damit heute nahtlos weiter. Er qualifizierte sich für alle “Winners Finals” und war in allen Wettfahrten in den Top 3 zu finden. Ein großer Schritt in Richtung Titel, doch auch für Antoine Albeau ist trotz Patzer in der 3. Elimination noch alles möglich, denn ab der vierten Wettfahrt gibt es einen Streicher und das schlechteste Ergebnis der vorangegangenen Rennen fliegt aus der Wertung. Pierre Mortefon gewann zwar die erste Wettfahrt des Events, doch mit Antoine und Cyril in den Top 5 hat der dritte Titelanwärter derzeit keine Chance mehr nach der Krone zu greifen.

Bei den Mädels schein Delphine Cousin auf dem Weg zum Weltmeistertitel nichts anbrennen zu lassen. 2 Siege, ein Zweiter und ein Dritter Platz sind mehr als konstant und die 23-jährige muss das Event “nur” innerhalb der Top 4 beenden. Beim Kampf um den zweiten Platz in der Gesamtwertung ist zwischen Lena Erdil und Valerie Ghibaudo allerdings noch alles offen.

Alle Details zum heutigen Wettkampftag findet ihr in der offiziellen Press Release von Chris Yates auf www.pwa-worldtour.com . Dort wird jeder Heat ausführlich aufgearbeitet.

Access your potential!